Ökumenischer Gottesdienst im "Park der Stille" am 16. Mai um 18 Uhr

Trotz des unbeständigen Wetters feierten rund 70 Personen miteinander einen wunderschönen ökumenischen Gottesdienst im "Park der Stille" am alten Horaser Friedhof. Der Gottesdienste wurde von Diakon Josef Gebauer, Pfarrerin Tina Oehm-Ludwig und dem Posaunenchor der Gesamtgemeinde unter der Leitung von Joachim Enders gestaltet. Als Lektoren wirkten Frau Weber und Herr Gutermuth mit. Im Anschluss lud Stefan Grauel, Vorsitzender des Fördervereins, zum gemütlichen Beisammensein ein.