Gemeindenachmittag am 4. Januar

Beim ersten Gemeindenachmittag im neuen Jahr haben wir zunächst miteinander Abendmahl gefeiert. Nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken entführte Pfarrerin Oehm-Ludwig die Anwesenden dann in die spektukulärsten Kirchen der Welt.

Wussten Sie, dass die wohl "gefährlichste" Kirche der Welt in Äthiopien zu finden ist? Es handelt sich dabei um eine winzige Felsenkirche in senkrechter Felswand 300 m über dem Boden – und das in 2.580 m Höhe!