„Flott mit Gott“ am 2. Advent

Im Familiengottesdienst am 4. Dezember ging es wie immer flott und fröhlich zu. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema "Licht", genauer gesagt: um das Licht der Sterne.

Jugendreferentin Anne Mader und Teamerin Amélie Naumann machten mit Klein und Groß ein "1, 2 oder 3"-Sternenquiz, anschließend schlüpfte Amélie Naumann in die Rolle des "kleinen Sterns" und ermunterte dazu, in der Adventszeit selbst zu strahlen und das Leben anderer Menschen ein wenig heller zu machen. In ihrer Ansprache ging Pfarrerin Oehm-Ludwig den verschiedenen Facetten des Lichts nach.

Flotte Musik gab es wie immer von der Gruppe "Esprit" aus Gläserzell. Bei dem Lied "Wir tragen dein Licht" machte das Licht im wahrsten Sinne des Wortes eine Runde durch die ganze Kirche – von einer Hand zur anderen Hand.

Ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden, besonders den Jüngsten: Lotta Wilshusen und Marlene Axt, die die Gemeinde gleich zu Beginn des Gottesdienstes begrüßt hatten.

Im Anschluss an den Gottesdienst traf sich Klein und Groß beim Kirchencafé – herzlichen Dank dem Kirchencaféteam für die Vorbereitung!

Fotos von Albrecht Herzog.