Adventszauber am Trätzhof

Eine zauberhafte Adventsandacht in der Kirche und anschließend heißer Glühwein und kühles Bier, frisch gebackener Ploatz aus dem Backhaus, der Basar „Schönes Selbstgemachtes“ und jede Menge fröhliche Menschen: Das war der Adventszauber am Trätzhof am 3. Advent 2022.

Der dritte Advent hat Tradition am Trätzhof: Schon lange gibt es an diesem Tag eine Feier für die ganze Gemeinde. Nachdem in den letzten beiden Jahren coronabedingt keine Adventsfeier stattfinden konnte, war in diesem Jahr zum ADVENTSZAUBER eingeladen worden – und die Leute kamen zahlreich.

Eröffnet wurde der Abend durch eine Andacht von Pfarrerin Laura Baumgart in der Matthäuskirche, die bis auf den letzten Platz gefüllt war. Musikalisch wurde die Andacht umrahmt von Hanna Puta (Klarinette) und Sophie Puta (Querflöte). 

Im Anschluss gab es ein buntes Programm im und um das weihnachtlich dekorierte Gemeindehaus. Neben kulinarischen Angeboten gab es auch den Basar „Schönes Selbstgemachtes“. Die Produkte, die hier zum Verkauf angeboten wurden, waren von der Gemeinde selbstgemacht, selbstgebacken, selbstgestrickt... und wurden gespendet.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Helferinnen und Helfern an diesem fröhlichen Abend und ganz besonders dem Backhausverein Trätzhof, der für köstlichen Ploatz gesorgt hat – Liebe geht eben durch den Magen...

Fotos von Laura Baumgart.